Erfolgreiche Büchersammlung

Die Büchersammlung der Klasse 4a war ein großer Erfolg!

Für die Erneuerung unserer Schulbibliothek haben wir zu einer großen Spendenaktion aufgerufen.

Dazu sollten Sach- und Lesebücher, die zu Hause nicht mehr gebraucht wurden, gespendet werden. Insgesamt wurden 234 Sach- und Lesebücher für unsere Schulbibliothek gespendet. Diese stehen nun bald allen Schülern und Schülerinnen zum Schmökern zur Verfügung. Einige der Bücher wurden von den Viertklässlern schon „Probe“ gelesen.

Wir freuen uns sehr, dass so viele qualitativ hochwertige Exemplare abgegeben wurden und bedanken uns bei allen Spendern ganz herzlich!

Die Klasse 4a und Frau Mace


Information zur Umleitung und geänderten Unterrichtszeiten (07.03.2024, 14.03.2023)

Sehr geehrte Eltern,

wir möchten Sie noch einmal darauf aufmerksam machen, dass ab Montag (11.03.2024) die Schulbusse die Umleitung fahren müssen.

Damit verändern sich unsere Unterrichtszeiten wie folgt:

 

1. Stunde: 07.30 Uhr bis 08.15 Uhr

2. Stunde: 08.25 Uhr bis 09.10 Uhr

3. Stunde: 09.15 Uhr bis 10.00 Uhr

4. Stunde: 10.20 Uhr bis 11.05 Uhr

5. Stunde: 11.10 Uhr bis 11.55 Uhr

6. Stunde: 12.00 Uhr bis 12.45 Uhr

 

Von der RVE haben wir am 14.03.2024 einen aktualisierten Umleitungsfahrplan mit Gültigkeit zum 18.03.2024 erhalten:

 

Unter anderem bedient die Linie jetzt wieder die Haltestelle „Cranzahl, Obere Siedlung“.

Daraus ergeben sich aber längere Fahrzeiten und zum Teil geänderte Abfahrt-/Ankunftszeiten.

Das Fahrtenpaar 39/44 bedient neu die Haltestelle „Neudorf, Schule“.

 

Annaberg-Buchholz - Sehma - Cranzahl - Neudorf

Neudorf - Cranzahl - Sehma - Annaberg-Buchholz

 

Für die Angaben zeichnet sich die RVE verantwortlich.

Beachten Sie auch bitte Veröffentlichungen zur Linie 428 auf der offiziellen Webseite der RVE.

 

Mit freundlichen Grüßen

C. Tuchscherer

 


Zertifizierung des Projekts „Kinder lösen Konflikte selbst“ an der Grundschule Sehmatal

 

Um mit Konflikten im Schulalltag zukünftig besser umzugehen zu können, nahmen die Grundschule Sehmatal und der Hort Villa Märchenland in Sehma am dreijährigen Projekt „Kinder lösen Konflikte selbst“ teil, das nun mit der Zertifizierung erfolgreich abgeschlossen werden konnte.

Das Streitschlichtungsmodell, das an den Standards des Bensberger-Mediations-Modells angelehnt ist, soll die Grundschüler mit Hilfe eines strukturierten Trainingsprogramms zunehmend befähigen, Konfliktsituationen im Schulalltag selbstständig und friedlich zu lösen. Die Grundlage hierzu bilden die Streitregeln „Zuhören – ausreden lassen – sich nicht beschimpfen“. Mit Unterstützung der Lehrerinnen und Lehrer gehören diese Strategien zukünftig zum Schulalltag. Im Kindertraining mit den Klassenlehrerinnen und der Trainerin Frau Regine Heinig wurden mit Hilfe von Streitgeschichten verschiedene Konfliktsituationen besprochen, sich darüber ausgetauscht und gemeinsam nach Lösungen gesucht. Die Eltern der Grundschüler erhielten in einem Elternabend Einblicke in das Projekt.

Die Grundschule Sehmatal bedankt sich bei der Unfallkasse Sachsen und der Gemeinde Sehmatal für die Finanzierung dieses Projektes und der Trainerin Regine Heinig für die praktische Umsetzung und Unterstützung. 


Mobile Endgeräte Förderung für Grund- und Oberschule Sehmatal

 

Auf Grund der Corona-Pandemie wird mit diesem Vorhaben die erforderliche Verbesserung der Ausstattung und der digitale Fernunterricht durch die Beschaffung schulgebundener mobiler Endgeräte unterstützt.
Vorhabenzeitraum: 16. März 2020 – 30. November 2020
Förderkosten: 36.134,63 €
Diese Maßnahme wird gefördert aufgrund der Verordnung des Sächsischen Staatsministeriums für Kultus.


EU-Schulprogramm für Obst

Unsere Grundschule nimmt am „EU-Schulprogramm“ mit Unterstützung der Europäischen Union teil.